Skip to main content

Winora C3 – Pedelec-Komfort der Spitzenklasse

Winora C3Das Winora C3 ist das Spitzenmodell aus der Comfort-Serie des traditionsreichen deutschen Fahrradherstellers. Auf den ersten Blick besticht das Pedelec bereits durch sein klassisch-zeitloses Design des schlicht dunkel lackierten Rahmens mit Sattel und Lenkergriffen aus hellem, kontrastreichem Leder. Der Rahmen mit bequemem Tiefeinstieg ist als stabiler Einrohrrahmen aus Aluminium 6061 P. G. gestaltet und in drei Größen mit 46, 50 und 54 Zentimetern verfügbar. Das Pedelec ist wahlweise mit 26 oder 28 Zoll großen Alex DH-19 Hohlkammerfelgen ausgestattet. Die Bereifung des Typs Schwalbe Energizer verfügt über eine Pannenschutzfunktion. Hohen Fahrkomfort gewährleisten die ISF Federgabel mit 30 Millimeter Federweg sowie die gefederte Alu Patent Sattelstütze mit Schnellspanner. Der Winora Softride Sattel und der ergonomisch gestaltete Citylenker auf dem winkelverstellbaren Alu A-Haed Vorbau mit Schnellspanner und XLC Comfort Griffen mit Handballenauflage tragen zu einer angenehmen Sitz- und Fahrposition bei.

Einen hohen Sicherheitsstandard gewährleisten die Shimano M 422 Alu V-Brakes am Vorder- und Hinterrad sowie die Trelock Bike-i Duo LED-Beleuchtung mit Standlicht. Das Rücklicht ist in den Mionic PST Gepäckträger mit Spanngurt ebenso integriert, wie das Batterieaufnahmefach. Für einen sicheren Stand des Winora C3 sorgt der Zentral- Alu-Zweibeinständer. Das Pedelec ist mit einer Shimano Alfine 11-Gang-Nabenschaltung ausgestattet. Als Schalthebel dient der Shimano Alfine 11 Rapidfire Einhandhebel mit Ganganzeige.

Für die zuverlässige Tretkraftunterstützung sorgt ein Mionic PST VR-Nabenmotor mit einer Leistung von 36 Volt und 250 Watt im Vorderrad. Der bürstenlose Motor bietet die Tretkraftunterstützung bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 Stundenkilometern und wird aus einem Lithium Polymer Akku mit 36 Volt gespeist. Bezüglich der Kapazität besteht die Auswahl zwischen einem Akku mit 8 oder 11 Amperestunden. Die Reichweiten betragen bis zu 75 oder bis zu 100 Kilometer. Der extrem schlank gestaltete Akku findet seinen Platz im Akku-Aufnahmefach des Gepäckträgers. Das Pedelec ist mit einer Anfahr- und Schiebehilfe ausgestattet, die per Knopfdruck an der am Lenker befindlichen Steuereinheit eingeschaltet werden kann.

Zu der besonderen Komfortausstattung des Winora C3 gehört das bereits vorinstallierte Klicksystem für den Anschluss von Körben und Fahrradtaschen. Darüber hinaus ist dieses Elektrofahrrad mit einer in den Rahmen installierten Öse bereits für die Befestigung eines Fahrradanhängers vorbereitet. Das Winora C3 hat ein Gewicht von 27 kg.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *