Skip to main content

Velo de Ville Trekkingrad Premium E-T40

Velo de Ville Premium TreckingWie für alle Pedelecs der westfälischen Fahrradmarke Velo de Ville bietet das Unternehmen auch für die Zusammenstellung des  Trekking-Pedelecs Premium E-T40 die Auswahl aus verschiedenen Rahmenformen. Das Trekking-Pedelec von Velo de Ville kann auf einen klassischen Herren-Diamantrahmen aufgebaut werden, auf einen Comfort-Einrohrrahmen oder den sportlichen Elegance-Rahmen. Die Rahmen stehen in unterschiedlichen Höhen von 45 bis 66 Zentimeter zur Verfügung. Leicht und robust ist das Aluminium Special Rohr, aus dem die Rahmen hergestellt werden. Auch bezüglich der schlagfesten Pulverbeschichtung des Rahmens genießen Kunden die Auswahl aus  19 verschiedenen Farben, davon fünf Standardfarben, elf Premium-Farben und drei Exklusiv-Farben.

Der Rahmen des Trekking-Pedelecs von Velo de Ville geht in eine Suntour CR-8V Federgabel über. Hohen Fahrkomfort gewährleisten  der Climber Trekking Lenker auf einem verstellbaren Aluminium Change Lenkervorbau sowie der Selle Royal Ariel Sattel auf einer gefederten PostModerne PM-780 Sattelstütze. Die ergonomisch geformten  Velo 3 D Lenkergriffe sind dank Verschraubung besonders sicher. Als Laufräder dienen doppelt geöste Aluminium-Doppelwand-Felgen  vom Typ Sputnik mit schwarzen Nirosta-Speichen und Schwalbe Marathon Reflex 50-622 Reifen.

Sicherheit beim Fahren mit diesem Pedelec gewährleisten die V-Bremsen von Shimano sowie die komfortable Beleuchtung von Busch & Müller mit Sensorfunktion zum automatischen Ein- und Ausschalten der Beleuchtung. Den notwendigen Diebstahlschutz bietet das Abus Amparo Schloss.

Bezüglich der Ausstattung mit einer Gangschaltung haben Kunden die Auswahl zwischen fünf verschiedenen Systemen, der 8-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung, der 8-Gang Shimano Alfine Nabenschaltung, der 8-Gang Shimano Deore Kettenschaltung und der 11-Gang Shimano Alfine Nabenschaltung sowie der innovativen NuVinci-Schaltung.  Die Motorunterstützung erfolgt durch einen bürstenlosen, wartungsfreien Bosch Mittelmotor mit einer Leistung von 250 Watt. Der Motor bietet eine Trittkraftunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern. Damit kann das Pedelec ohne Führerschein und expliziten Versicherungsschutz gefahren werden. Die Stromversorgung des Motors erfolgt durch einen 36 Volt starken Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 8 Amperestunden. Damit hat das Velo de Ville Trekkingrad Premium E-T40 eine Reichweite von 60 bis 145 Kilometern abhängig von der Fahrweise und der Geländeform.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *