Skip to main content

Ruhrwerk Trekking E-Bike – Ansprechendes Einsteiger-Pedelec

Ruhrwerk Trekking E-BikePedelecs und E-Bikes von Ruhrwerk befinden sich vorwiegend im Angebot von Kaufhäusern, Baumärkten und des Versandhandels. Sie zeichnen sich demzufolge durch besonders günstige Preise aus. Während mancher Fahrrad- und Pedelec-Experte Modelle dieser Preiskategorie grundsätzlich ablehnt, bietet der ostwestfälische Hersteller seine Pedelecs in einem ausgesprochen gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an. Die E-Bikes erhalten von Käufern immer wieder gute Beurteilungen. Das trifft insbesondere auch auf das Ruhrwerk Trekking E-Bike zu, das als Herren- und Damenmodell mit einem außergewöhnlich ansprechenden Design angeboten wird. Die günstigen Verkaufspreise dieser Pedelecs werden unter anderem durch Verzicht auf nicht unbedingt notwendige Ausstattungen sowie große Produktionszahlen erreicht. Das Ruhrwerk Trekking-Pedelec ist daher ein ideales Einsteigermodell.

Der stabile Aluminium Gaze Rahmen des Ruhrwerk Trekking E-Bikes ist für ein zulässiges Gesamtgewicht von 157 Kilogramm ausgelegt, so dass sich das Pedelec auch sehr gut für schwerere Fahrer und den Transport von Gepäck eignet. Aus diesem Grund bieten viele Händler das Modell auch in Kombination mit Sattel-Packtaschen an. Die Rahmenhöhe des Damenmodells beträgt 45 Zentimeter, während das Herrenrad mit der geschwungenen Mittelstange eine Rahmenhöhe von 53 Zentimetern hat. Der Rahmen geht in eine Federgabel mit Alu-Kopf über sowie in einen verstellbaren Lenker-Vorbau, auf dem ein ergonomisch geformter Trekkinglenker mit speziell geformten Griffen angebracht ist. Zu einer bequemen Fahrweise trägt darüber hinaus der breite und separat gefederte Trekkingsattel auf einer gefederten Alu-Sattelstütze bei.

Eine sichere Fahrweise gewährleisten die Alu-V-Brakes am Vorder- und Hinterrad sowie eine Beleuchtungsanlage mit Reflektor-Halogenscheinwerfer und Rücklicht mit Standlichtfunktion. Der höhenverstellbare Alu-Seitenständer gewährleistet zudem einen sicheren Stand des Pedelecs. Auf den 28 Zoll großen Alu-Hohlkammerfelgen befinden sich spezielle Trekkingreifen mit Reflexstreifen. Das Pedelec ist mit einer 8-Gang Kettenschaltung des Typs Shimano Acera ausgestattet.

Die Motorunterstützung des Ruhrwerk Trekking Pedelecs erfolgt bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h durch einen 250 Watt starken, bürstenlosen Elektromotor in der Hinterradnabe. Der Motor wird von einem 24 Volt-Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 10 Amperestunden gespeist und bietet damit abhängig von der Fahrweise eine Reichweite von bis zu 50 Kilometern. Es besteht die Auswahl zwischen dem Betriem im Normal- und Eco-Modus. Der unter dem stabilen Dreibein-Gepäckträger angebrachte Akku kann problemlos zum Laden herausgenommen werden und wird unter den Sattel- Packtaschen dezent versteckt.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *