Skip to main content

Göricke Cromwell mit innovativem Bosch-Antrieb

Göricke CromwellDas neue Bosch-Antriebssystem für Pedelecs ist mit einer besonderen Technik zur Berechnung der Trittkraft versehen. In die Berechnung fließen Kriterien ein, die durch Sensoren in der Drive Unit gemessen werden. Das Bosch Antriebssystem des Göricke Cromwell verfügt über die vier Haupt-Fahrmodi Eco, Sport, Speed und Tour. Jedes dieser Modi unterteilt sich weiter in jeweils drei verschiedene Untermodi. Insgesamt bietet das Göricke Cromwell 12 verschiedene Leistungs-Programme für die individuelle Unterstützung durch den Elektromotor.

Der klassische Diamantrahmen wird aus Double-buttet und hydroformed Aluminium hergestellt und ist in der Farbkombination Pianoblack und Coolwthite lackiert. Neben der Herren-Version ist das Cromwell auch als Damenrad sowie als XXL-Modell erhältlich. Der Rahmen ist in unterschiedlichen Höhen zwischen 53 und 61 Zentimetern erhältlich. Göricke verwendet für die Herstellung der Pedelecs gefederte Unicrown Alloy Gabeln. Die 28 Zoll großen Hohlkammerfelgen der Marke Rodi WEB sind mit Schwalbe Big Apple Reifen ausgestattet. Auf dem verstellbaren Vorbau aus Aluminium ist ein gerader MTB Lenker montiert. Für eine hohe Fahrsicherheit sorgt das Bremssystem mit Shimano Deore Scheiben-Bremsen am Vorder- und Hinterrad. Auch die Beleuchtung mit B&M Scheinwerfer sowie B&M Topline Rücklicht mit Standlichtfunktion und Sensor trägt zu einer sicheren Fahrweise bei. Um auch während der Dunkelheit eine Fahrweise ohne Reibungswiderstand zu ermöglichen, wird die Beleuchtungsanlage durch einen Nabendynamo mit Strom versorgt. Einen festen Stand erhält das Pedelec durch einen MTB Ständer.

Die Schaltung des Cromwell erfolgt durch eine Shimano XT 90-fach-Gagschaltung mit getrennten Schalthebeln am Lenker. Komfort und eine gesunde Sitzposition gewährleistet der gefederte und gel-gepolsterte SR-Sattel, der auf einer Cushy Sattelstütze befestigt ist. Schnellspannverschlüsse sorgen für eine einfache Höhenverstellung der Sattelstütze. Auf dem Dreibein-Gepäckträger des Typs Shorty können auch schwere Lasten transportiert werden.

Die Stromversorgung des Motors übernimmt eine Bosch Lithium Ionen Batterie mit 36 Volt und einer Kapazität von 8 Amperestunden. Abhängig von der Fahrweise und der Geländeform ermöglicht der Akku eine Reichweite bis zu 145 Kilometer. Die Steuerung des Motors erfolgt über das leicht erreichbare Bosch HMI Display am Lenker.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *