Skip to main content

EH Line Streetracer – Leichtgewicht mit eigenwilligem Design

eh-line-street-racer-8EF100CC Streetracer 28“ lautet die genaue Typenbezeichnung eines eigenwilligen Rennrads mit Elektroantrieb. Das Design des Streetracers lenkt die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer auf sich, denn dieses kompakt erscheinende Modell ist nach Angaben des österreichischen Herstellers der Ferrari unter den Elektrofahrrädern. Ist es dann auch noch in knallroter Farbe lackiert, vermittelt das Bike tatsächlich den Eindruck. Besonders die Rahmengestaltung des Diamantrahmens hebt sich von anderen E-Bikes deutlich ab. Sie erinnert an die Verkleidung eines Rennmotorrads und verbirgt darunter geschickt den Akku. Beim Streetracer handelt es sich nicht einfach um ein Pedelec, sondern um ein schnelles E-Bike mit einer Tretkraftunterstützung bis zu 45 Stundenkilometern. Dafür sorgt der 250 Watt starke Elektromotor von BionX in der Hinterradnabe. Trotz seiner kompakten Erscheinungsform bringt der Streetracer gerade einmal 16 Kilogramm auf die Waage. EH Line verwendet für den Rahmen, die Gabel und die Felgen ausschließlich leichte Materialien. Der 52 cm hohe Rahmen wird aus Aluminium Triple Butted im Monocoque Design hergestellt. Laufräder von Xentis  und Aero Gabel bestehen aus extrem leichtem Carbon.

Die hohe Qualität der Komponenten dieses E-Bikes zeigt sich auch am Schaltwerk, den Bremsen, Zahnkranz, Kette, Innenlager und den Hebeln. Alles ist aufeinander abgestimmt vom Typ Shimano Ultegra aus der 6700er Serie. Mit 30 Gängen sorgt die hochklassige Shimano-Schaltung auch ohne Motorunterstützung schon für eine leichte und sportliche Fahrweise. Die gesamte Geometrie des E-Bikes entspricht der eines Rennrads mit XLC Pro Oversize Vorbau und XLC Pro Flatbar Oversice Lenker oder auf Wunsch mit klassischem Rennrad-Lenker. Auch die Griffe stammen aus der Produktion von XLC. Der sportliche Sattel vom Modell Selle San Marco SKN ist auf einer XLC Pro Sattelstütze befestigt, die sich durch Schnellspannverschluss mit einem Handgriff in der Höhe verstellen lässt. Auf Beleuchtungseinrichtung und Schutzbleche verzichtet der Hersteller zugunsten der sportlichen Ausstattung. Eine der vielen Besonderheiten dieses E-Bikes der Luxusklasse ist die Energierückgewinnung bei Bergabfahrten. Diese Technik verleiht dem Bike trotz seines leistungsstarken Lithium-Mangan Akkus mit 48 V und 8,8 Amperestunden eine noch größere Reichweite. EH Line bietet den Streetracer in zahlreichen Wunschfarben an und erlaubt damit eine Gestaltung ganz nach den persönlichen Vorstellungen des Käufers.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *