Skip to main content

BionX Styrette, ein ganz besonderes Pedelec

StyretteDie BionX Styrette ist ein wirklich außergewöhnliches Pedelec, denn allein das Design spricht Ästheten und Freunde klassischer Fahrräder an. Aber auch die Robustheit dieses Pedelecs ist in seiner ganz besonderen Art wirklich einzigartig. Aus diesem Grund wurde das Rad bereits 2010 zum Testsieger unter den Holland-Pedelecs gewählt. Die BionX Styrette ist mit einem 350 Watt starken Hinterrad-Nabenmotor ausgestattet, der von einer 37-Volt-Batterie unterhalb des Gepäckträgers mit Strom versorgt wird. Die Reichweite der Styrette von BionX beträgt rund 65 Kilometer, ist jedoch abhängig von der Fahrweise und der Geländeform. Mit Hilfe des Rekuperationsmodus wird der Akku während der Fahrt aufgeladen.

Aufsehen erregt der markante Lenker, der auf einer Parallelogrammgabel befestigt ist. Der Lenkervorbau ist mehrfach verstellbar und lässt sich somit ideal auf den Fahrer oder die Fahrerin einstellen. Der Rahmen ist ein stabiler Doppelrahmen, der als Herren- oder Damenrahmen angeboten wird. Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen dieses Klassikers zählen der noble Brooks-Ledersattel sowie die dazu passenden Ledergriffe. Das Pedelec ist mit einer in die IGH3-Hinterrad-Antriebsachse von SRAM integrierten 3-Gang-Schaltung ausgestattet, die in dieser Form eigens von BionX entwickelt wurde. Das Rad ist mit Scheibenbremsen und weiteren modernen, technischen Details ausgestattet. Die Beleuchtung passt sich äußerlich dem klassischen Stil der Styrette an, enthält aber hoch moderne LED-Technik. Das Gewicht der Styrette beträgt trotz der traditionellen und robusten Erscheinung nur 27 Kilogramm.

Zunächst hat der Hersteller nur 500 Exemplare dieses Pedelecs hergestellt und schon jetzt sind diese ausgezeichneten Modelle schwer umkämpft. Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung wurde dieses elektrounterstützte Hollandrad für sein klassisches und ansprechendes Design mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet. Bereits in den 1930er Jahren gab es ein Moped mit dem Namen Styrette, das seinerzeit von den Firmen Steyr, Daimler und Puch entworfen wurde. Auf diesem historischen Fahrzeug beruht das Design der modern ausgestatteten Styrette von BionX.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *