Skip to main content

AGOGS Uphill – Sportlichkeit mit Tretkraftunterstützung

AGOGS UphillEin Mountainbike, dessen Fahrer dank der Tretkraftunterstützung selbst die steilsten Anstiege nicht fürchten muss, ist das Uphill von AGOGS. Aufgrund der hochwertigen Ausstattung und seiner innovativen Technik erregte dieses Pedelec bereits mehrfach Aufsehen und wurde im Test von ExtraEnergy mit der Note „gut“ bewertet. Die sechsstufige Tretkraftunterstützung lässt sich bei diesem sportlichen Pedelec mit einem Handgriff manuell zuschalten, so dass der Fahrer auch die Möglichkeit hat, Strecken ohne jegliche Unterstützung zu fahren und auf diese Weise die Reichweite des Akkus zu erhöhen. Dank der optimal abgestimmten Schaltung und des geringen Gewichts lässt sich das Uphill auch ohne Motorunterstützung sehr leicht fahren.

Der Rahmen des Uphill besteht aus leichtem Aluminium 6061, so dass das Pedelec incl. Batterie ein Gewicht von 22,7 Kilogramm hat. Mit seinem zulässigen Gesamtgewicht von 120 Kilogramm erlaubt es eine Zuladung von rund 97 kg. Der sportliche Rahmen geht in eine sportlich gefederte RST Omega-Gabel mit Schloss über. Auf dem verstellbaren Lenkervorbau befindet sich ein 31,8 mm Zoom MTB-Lenker. Die 26 Zoll großen Felgen bestehen aus Aluminium und sind mit Kenda KLAW XT-Mountainbike-Reifen versehen. Das Mountainbike-Pedelec verfügt über einen GS Kunstledersattel auf einer gefederten Promax Sattelstütze. Auf Wunsch sind für das Mountainbike leichte ABS Kunststoff Schutzbleche erhältlich. Einen stabilen Stand erhält das Pedelec durch den Seitenständer. Zur Fahrsicherheit tragen die Tektro V-Bremsen am Vorder- und Hinterrad bei.

Hohen Fahrkomfort bietet die Shimano Alivio-Schaltung mit 8 Gängen und bequemer Hebelschaltung. Die Tretkraftunterstützung bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 31 Stundenkilometern erfolgt durch einen bürstenlosen, 250 Watt starken Elektromotor der Bafang QSWXH-Serie in der Hinterradnabe. Der Motor bietet neben der Tretkraftunterstützung eine Anfahr- und Schiebehilfe. Dank des im Rahmen integrierten AE Lithium-Polymer-Akkus mit einer Leistung von 360 Wh und einer Kapazität von 10 Amperestunden ist eine Reichweite von 40 bis 80 Kilometern im dauerhaften Pedelec-Betrieb gewährleistet.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *